Bayern hat bei Meisterschaften ein Herz für die Ü30-Generation

(München/Krefeld, 12. Mai 2021) Werfen wir eine weiteres Mal einen neidischen Blick jenseits des Weißwurst-Äquators in die „Weltstadt mit Herz“ München, wo der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) seinen Sitz und zugleich auch ein Herz für Senioren*innen hat. Für die zweite Saison unter den Vorzeichen der insbesondere für die Ü30-Generation vieles verhindernden Corona-Pandemie stehen/standen dort sage und schreibe sechs Meisterschaften für die ewigen Talente der nächsthöheren Altersklasse auf der Agenda (siehe Link).
Als abgesagt werden jedoch mittlerweile der DAMM-Wettbewerb in Wendelstein (29.Mai) und die Titelkämpfe im Berglauf in Weitnau (10.Juli) geführt. Das Team-Finale soll jedoch voraussichtlich Mitte August nachgeholt werden. Verschoben worden sind nach uns bereits vorliegenden zuverlässigen Informationen die noch für den 19.Juni terminierten „Bayerischen“ im Stoß/Wurf in Bogen. Da sind als Tagesveranstaltung alternativ der 20., 21. August oder 12.September im Gespräch.
Einige dieser Wettbewerbe sind außerhalb der Wertung für die Meisterschaften offen ausgeschrieben. Da gilt es für Interessenten außerhalb des Verbandsgebietes sich vorher sachkundig zu machen.