"Kugelblitz" Christina Schwanitz warf beim Diskuswurf-Ausflug 48,42m

(Großolbersdorf/Weinstadt/Brandenburg/Krefeld, 06. September 2021) Bringen wir noch eine unverschuldete Hängepartie zu Ende, nachdem irgendwann gestern Abend die Ergebnisliste vom 22. Werfer- und Springertag von Samstag im sächsischen Großolbersdorf ins Netz gestellt wurde. Kugelstoß-Spezialistin Christina Schwanitz (*1985/W35) vom LV 90 Erzgebirge hat bei ihrem Ausflug zum Diskuswurf als „Alterspräsidentin‘“ im Wettbewerb der Frauen mit 48,42m hinter ihrer acht Jahre jüngeren Klubkameradin Katharina Maisch (48,82m) den zweiten Platz belegt. Der kleine Kunstgriff nicht bei den Seniorinnen zu melden, bewahrt die 35-jährige Zwillingsmama jedoch nicht davor, dort altersgemäß gelistet zu werden. Hier belegt sie hinter Nadine Müller (57,96m) und Sabine Rumpf (48,50m) aktuell den dritten Rang, bei den Frauen wird sie derzeit auf dem 23.Platz geführt. Bei Schwanitz‘ Aufruf auf Facebook Schätzungen ihrer Weite abzugeben, hat Uwe Mühlbauer aus Berlin mit 48,50m die „Goldene Ananas“ gewonnen. Hätten wir das bei der Gelegenheit auch geklärt.
Machen wir noch einen Schwenk zu den gestern zu Ende gegangenen jeweils zweitägigen Titelkämpfen der Senioren von Baden-Württemberg in Weinstadt und Norddeutschland in Brandenburg an der Havel, beschränken uns allerdings bei dem Wust von Resultaten auf die Verlinkung der Ergebnislisten. Möge sich jeder nach eigenem Gusto seine bevorzugten Disziplinen und Altersklassen herausfiltern.
Redaktioneller Hinweis: Einfach im Laufe des Nachmittags noch mal reinschauen zu einem Beitrag anlässlich der im Vorfeld skandalösen Begleiterscheinungen zur Senioren-DM am kommenden Wochenende in Baunatal.
(17.50 Uhr) Der muss auch technischen Gründen leider auf morgen Vormittag verschoben werden.