BRD bei Senioren inzwischen zur Leichtathletik-Diaspora verkommen

(Madeira/Nord-Ost-Europa/Linz/Krefeld, 26. April 2021) Wer wird denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Der Spruch war einmal vor Corona. Mittlerweile wird umgekehrt ein Sportschuh daraus. Schlussendlich ist die Bunte Republik Deutschland" (Bunte könnte im konkreten Fall auch durch Bananen ersetzt werden) zumindest bei den Senioren*innen auf dem Veranstaltungs- und Meisterschaftssektor zur Leichtathletik-Diaspora verkommen, muss nach dem Horrorspuk missioniert werden.
Deshalb womöglich gut für die reise- und wettkampflustige Talente von gestern und vorgestern zu wissen (sofern es bis dahin die sich hoffentlich lockernden Aus-/Einreise-Bestimmungen erlauben), was außerhalb unserer Landesgrenzen am Ufer steht. Eine kleine, indes keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebende Auslese. Durchaus auch mit touristisch sehr reizvollen Zielen.– Auf die Österreichischen Masters-Meisterschaften haben wir kürzlich schon in einem eigenen Beitrag hingewiesen.

Ein kleine Auslese für die reiselustige Ü35-Generation

19./20. Juni Open Championships auf Madeira (Portugal)
26./27. Juni  Polish Open Championships in Olsztyn (Polen)
xx./xx.Juli Qazaqstan Open in Almaty (Kasachstan) – genaue Datum noch offen
07./08. August Belarus Open in Minsk (Weißrussland)
21./22. August Baltic Open in Ventspils (Lettland)
17.-19. September Balkan Open in Korca (Albanien)
25./26. September Austrian Open in Linz (Österreich)