5. Lampis-Werfermeeting wirft seine Schatten voraus

(Krefeld, 13. Mai 2014) Es ist zwar noch eine kleine Weile hin. Aber da bekanntlich die Zeit rast ein guter Grund, noch einmal – und nicht das letzte Mal – auf unser 5. Lampis-Werfermeeting an Christi Himmelfahrt (29. Mai 2014) im Bayer-Sportpark in Krefeld-Uerdingen aufmerksam zu machen. Athleten haben verständlicherweise gerne Planungssicherheit. Veranstalter allerdings auch. Denn bei rechtzeitiger Meldung können sie, in diesem Falle wir, besser auf die Gegebenheiten eingehen und, falls nötig, den Zeitplan entsprechend anpassen. Schließlich sind wir als vom Wurf kommende Organisatoren daran interessiert, dass jeder seine bestmögliche Leistung abrufen kann. Müßig zu erwähnen, dass die Anlagen für Kugel, Diskus und Hammer bestens präpariert sein werden. Einen Pakt mit Petrus für ein den Werfern/innen genehmes Wetter haben wir ebenfalls geschlossen. Jetzt muss er „nur“ noch greifen. Auch das ganze Drumherum bis hin zu einem Catering bei Biergartenatmosphäre wird hoffentlich keine Wünsche offen lassen.
Es ist ein offenes Geheimnis, dass jeder Ausrichter lauthals Hurra schreit, wenn er bei Einnahmen und Ausgaben mit dem Bauch vor den Tisch kommt, also eine schwarze Null schreibt. Durch jede Menge Eigenleistung im F
amilien- und Freundeskreis versuchen wir die Kosten so übersichtlich wie möglich zu gestalten und re-investieren bei zu erwartenden Überschüssen ausnahmslos in Ehren- und Sachpreise für die Aktiven. Maßstab dazu ist unter anderem ein faires, altersunabhängiges System nach „Results Model 2010“ von Bernd Rehpenning. Vorab eine Auslese von namhaften Athleten der Szene, die ihr Kommen bereits zugesagt haben. Die Reihenfolge stellt keine Rangfolge dar, und natürlich „Ladies first“: Jutta Steinhanses-Kordt, Rolf Griesberg, Reiner Görtz, Jan van Hooft (NL), Hermann Huppertsberg, Klaus Kynast, Gerd Sieben, Johann Stein, Ralf Unger, Hans Josef Weitz.
Alle weiteren Details zur Ausschreibung in unserem Fenster „Veranstaltungen“.