WM der Männer und Frauen beginnt heute um 18:05 Uhr MESZ

(Oregon/Krefeld, 15. Juli 2022; 08:30 Uhr) Noch ist nix passiert in Eugene im US-Bundesstaat Oregon. Zumindest nicht bei den Weltmeisterschaften der Männer und Frauen von heute bis zum 24. Juli. Denn dort sind sie zeitlich gesehen stramme neun Stunden zurück, ist es bei Online-Stellung dieses Beitrages noch Donnerstag, 23:30 Uhr. Wenn die heutige „Morning Session“ um 09:05 Uhr mit der Qualifikation im Hammerwurf der Männer beginnt ist es hier zu Lande nach Adam Riese 18:05 Uhr MESZ. Die abendlichen Veranstaltungen (ab 17:05 bis 17:15 Uhr), später auch mit den meisten Entscheidungen, finden bei uns zur nachtschlafenden Zeit ab 04:05 Uhr statt. Also nur etwas für absolute Enthusiasten unter den Sehleuten bei irgendwelchen Übertragungen im Fernsehen oder Internet-Livestream.
Aber nach – Achtung: doppelter Wortsinn – Angabe der DLV-Marketing-Tochter DLM interessieren sich 34,7 Millionen Bundesbürger von Jung bis Alt für die Leichtathletik. Das wurde bei „Die Finals“ mit 14 Sportarten vom 23. bis 26. Juni 2022 in der deutschen Metropole Berlin mal kurzerhand ad absurdum geführt (wir berichteten). Hinzu kommt, dass momentan sehr viele Germanen in Urlaub weilen und Besseres zu tun haben, als vor der Glotze, dem Notebook oder Smartphone zu sitzen. Alles zu diesen Titelkämpfen beim DLV und der World Athletics sowie den Zeitplan in Ortszeit.
Übrigens: Nach dem enttäuschenden Abschneiden bei den vorjährigen Olympischen (Nachhol-)Spielen in Tokio mit einmal Gold und zweimal Silber ist diese WM der
„Scharfrichter" für die weitere Spitzensportförderung durch den Bund. Viel dürfte da nicht am Ufer stehen, diese mäßige Bilanz gehörig aufzupolieren. Die üblicherweise sehr vollmundig daherkommende Chef-Bundestrainerin Annett Stein schlägt inzwischen leisere Töne an, ist nur noch vom Prinzip Hoffnung die Rede.