Mutter aller Seniorensportfeste erlebte Pfingstsamstag die 42. Auflage

(Edenkoben/Krefeld, 06. Juni 2022) Wer ist die Mutter aller Seniorensportfeste unter freiem Himmel? Das haben wir vor sechs Jahren schon einmal mit aller uns eigenen Akribie und gewissenhaften journalistischen Recherche zu ermitteln versucht. Dabei sind wir zu der unwidersprochenen Erkenntnis gelangt, dass es das vom LCO Edenkoben in der Pfalz sein müsste, das zunächst als Versuchsballon bereits 1979 aus der Taufe gehoben wurde. Dieser nach kleiner Zwangspause auch Corona überstehende Dauerbrenner erlebte nun an Pfingstsamstag mit den integrierten Pfalzmeisterschaften der Ü30-Generation seine 42.Auflage im runderneuerten Weinstraßenstadion mit auf- und augenfälligem blauen Kunststoffbelag.

Ein toller Internet-Auftritt des gastgebenden Klubs

Ob der Termin für von etwas weiter her anreisende latent Starwillige bei den horrenden Preisen der Sprit-Mafia, die sich sogar ein Großteil der Steuervergünstigung für die Bürger einsackt, und dennoch vollgestopften Autobahnen günstig gewählt war, sei einmal dahingestellt. Jedenfalls zeugen viele
n.a." für nicht angetreten in der Ergebnisliste, dass es manch eine/r kurzfristig noch anders entschieden hat. Überhaupt läuft es an den meisten Resultaten gemessen so mehr auf das leichtathletische Familienfest der zweiten und dritten Garnitur hinaus. Ausnahmen bestätigen auch hier wie immer die Regel. Aber das überlassen wir im Detail dem Auge des geneigten Betrachters.  
Allerdings gebührt dem Gastgeber ein dickes Kompliment, der zu dieser Veranstaltung einen blitzsauberen Internet-Auftritt mit einer Teilnehmerliste aller ursprünglich 221 Gemeldeten mit ihren Disziplinen, einer Bildergalerie sowie einem Video vom Geschehen und naturgemäß einer Online-Ergebnisliste (für den üblichen kruden Seltec-Mix können sie nix) hinlegt. Weniger rühmlich das Verhalten eines Oberkampfrichters beim Kugelstoßen, der/dass die Frage aufwirft: „Wer ist hier eigentlich für wen da?“
Siehe dazu einen Kommentar in unserem Fenster Flurfunk.