Saarland: Ausfallendes Teamfinale hätte lediglich einen Bewerber gehabt

(Piesbach/Saarbrücken/Krefeld, 02. Mai 2022)  Land unter meldet das Saarland. Keine Sorge, die Saar ist nicht über ihre Ufer getreten. Es ist sinnbildlich zu verstehen, bezieht sich auf die Deutsche Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM). Die sehr engagierte SLB-Seniorenreferentin Rita Buchholz aus Saarbrücken teilte in einer auch LAMPIS zur Verfügung gestellten Rundmail an die in Frage kommenden Klubs mit, dass das für den 10.Juli 2022 vorgesehene Team-Landesfinale ausfallen muss. Piesbach stehe wegen der dann noch nicht abgeschlossenen Stadionsanierung nicht zur Verfügung, die Suche nach Alternativen sei leider ergebnislos verlaufen.
Allerdings hatte Buchholz auch der allgemeinen Tendenz entsprechend  ein stark nachgelassenes Interesse der Vereine und Startgemeinschaften an diesem klassischsten aller Senioren-Wettbewerbe festzustellen. Lediglich die Frauen der Equipe Saar bekommen eine Mannschaft zustande, müssen ihre erhoffte Qualifikation für das Finale der Team-DM am 10.September 2022 im westfälischen Lage anderswo unternehmen. Vielleicht ja mit der neuen Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (*1976) von der SPD, die in einer Antwortmail gegenüber DAMM-Experte Dieter Krumm ankündigte, trotz ihres hohen, zeitintensiven Amtes weiterhin gelegentlich in den Kugelstoß- und Diskuswurfring gehen zu wollen. Sie hält übrigens unverändert seit 1996 mit 16,03m den Saarlandrekord im Kugelstoßen der Frauen (wir berichteten).
Redaktioneller Hinweis auf einen Beitrag im Fenster Ergebnisse.