Bewährtes LAC Quelle Fürth richtet Bayerns Landesfinale der DAMM aus

(Gröbenzell/Fürth/Krefeld, 08. April 2022) Was zunächst nur auf kleiner Flamme im Rahmen eines Abendsportfestes am 01.Juni 2022 in Gröbenzell als Qualifikationsdurchgang zur Deutschen Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM) vorgesehen war, wächst sich nun – um im Sprachbild zu bleiben – zu einem richtig schönen Lagerfeuer für die bekennenden „Team-Player/innen“ in der Leichtathletik aus. Nämlich einer Bayerischen Meisterschaft in der DAMM mit allen damit verbundenen Weihen. Gastgeber wird das auf diesem Gebiet außerordentlich erfahrene LAC Quelle Fürth sein. Auch mit eigenen Mannschaften, versteht sich.

Gastvereine und Startgemeinschaften sind herzlich willkommen

Austragungsort dieser Titelkämpfe ist die neue Sportanlage der Gesamtschule Langwasser auf der Bertold-Brecht-Straße 31 in Nürnberg, Termin Sonntag, der 15.Mai 2022 mit Beginn 12:00 Uhr. Gastvereine oder Startgemeinschaften, die ohne eigene Möglichkeiten auf der Jagd nach der Qualifikation für das bundesweite Team-Finale der M30 bis 70 und W30 bis 60 im September in Lage (Westfalen) gehen möchten, sind herzlich eingeladen und willkommen. Die Ausschreibung wird in Kürze auf dem Internet-Portal des Landesverbandes unter www.blv-sport.de veröffentlicht. Nach abschließendem Eingang der Meldungen erfolgte die Erstellung des Zeitplanes.

Alles neu macht der Wonnemonat Mai

Der Schauplatz, der unter dem Motto „Alles neu macht der Wonnemonat Mai“ stehen könnte, ist zweifellos einer der besten und modernsten Leichtathletik-Arenen in Bayern. Ausgestattet mit acht Sprint- und sechs Rundbahnen, fünf Weitsprung-, drei Hochsprung-, drei Kugelstoß-Anlagen sowie Diskuswurf jeweils auf dem Hauptgelände. Die Tribüne hat ein Fassungsvermögen für 500 Zuschauer. Keine Frage, dass auch die fränkische 520.000-Einwohner-Metropole mit ihrer historischen Altstadt über den Sport hinaus stets eine Reise wert ist. Das auch der durch Armin Laschet (CDU) verhinderte Bundeskanzler und bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) daher stammt, ist indes lediglich eine Randnotiz in diesem Zusammenhang. Keiner besonderen Erwähnung bedarf eigentlich, dass LAMPIS ein Herz für Senioren*innen und da wiederum einer umfassenden Berichterstattung der DAMM hat.
Ebenfalls hoher Standard ist, dass der DLV in seiner impertinenten Ignoranz, Schlafmützigkeit und
Totengräbermentalität" immer noch nicht den festen Termin (10. oder 17.September) für das Team-Finale Senioren auf seiner Netzseite benannt hat.