38. Team DM im Mai in Hamburg bereits jetzt gestrichen worden

  • Drucken

(Hamburg/Krefeld, 03. Januar 2022)  Weit, weiter, unendlich weit vorher: Das pflegen wir „vorauseilenden Gehorsam“ zu nennen, eine Entscheidung heutzutage bereits zu treffen, die in einer noch völlig ungewissen Zukunft liegt, was die Corona-Situation bei stetig fortschreitenden Impfungen betrifft. So gesehen und geschehen im Rahmenterminplan des Hamburger Leichtathletik-Verbandes (HLV) per Stand 30.Dezember 2021. Darin wurde die 38.Team DM Vorrunde der Senioren, bekannter unter DAMM, am 26.Mai 2022 auf der Sportanlage Vorhornweg in Hamburg gestrichen. Das muss den Verantwortlichen in späterer Erkenntnis am namentlich entsprechenden Feiertag wohl als Himmelfahrtskommando vorgekommen sein. Offenbar werden die zur Zeit schon überwiegend „durchgeboosterten“ Damen und Herren von M/W 30 bis 70/60 in geradezu beispielloser Fürsorge als besonders schutzbedürftiger Personenkreis angesehen.

Als Kampfrichter gelten Senioren*innen indes als unbedenklich

Andererseits dürfen die meist älteren Kampfrichter/innen aus dem fachspezifischen Sportlerkreis bei der Team-Landesmeisterschaft bei noch nicht durchgeimpften Jugendlichen am 14./15.Mai 2022 in der Hamburger Jahnkampfbahn frisch an Werk gehen und sich der vermeintlichen Ansteckungsgefahr an frischer Luft aussetzen. Versteht das jemand? Ja! Irgendwie wird die gute alte Deutsche Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM), die Keimzelle der Seniorenbewegung in der Leichtathletik, doch kaputt zu kriegen sein. Das letzte Team-Finale auf Bundesebene, das 47. (!) seiner Art, fand im September 2019 in München statt (siehe Link). Und wenn das in diesem Stile abgesagter Landesfinals und Vorkämpfe so weitergeht, wird es vermutlich der damals noch nicht bekannte Grabgesang gewesen sein. Halleluja, würde Alois, „Der Münchner im Himmel“ (eine Romanfigur von Schriftsteller Ludwig Thoma), jetzt einstimmen.
Liebend gerne lassen wir uns als große Befürworter, mit stets umfassender, unschlagbarer Berichterstattung  der DAMM eines anderen belehren. Keine Frage!