Rheinland-Pfalz wurstelt weiter mit drei Regionalverbänden herum

(Ludwigshafen/Herzheim-Hayna/Krefeld, 13. November 2021) Stillstand statt Fortschritt. Wenngleich der Leichtathletik-Verband Pfalz (LVP) mit Sitz in Ludwigshafen nach seinem 42.Verbandstag in Herxheim-Hayna aufgrund eigener Einschätzung zu einem anderen Ergebnis kommt, kann nur so wie beschrieben für neutrale Betrachter das Fazit lauten. Nach den Neuwahlen wird erst mal für die nächste, dreijährige Legislaturperiode weitergewurstelt. Die seit etlichen Jahren laufenden Fusionsverhandlungen sind wieder mal gescheitert, das mit 4,085 Millionen Einwohnern vergleichsweise kleine Bundesland Rheinland-Pfalz leistet sich auch fortan den Luxus der drei Regionalverbände Pfalz (laut DLV mit alten Zahlen Stand 2019 18.596 Leichtathleten), Rheinhessen (6.652) und Rheinland (32.137).
Das wäre in Summe ein ganz ordentlicher Verbund, bei dem in jeglicher Hinsicht (Spitzen-)Kräfte gebündelt werden könnten. Insbesondere beim immer knapper werdenden Personal an fähigen und engagierten Ehrenamtsinhabern mit Visionen. Sei in diesem Zusammenhang erwähnt, dass der ehemalige Sprinter mit und ohne Hürden, Dieter Tisch (im Bild), in seinem Amt als Vizepräsident Wettkampforganisation bestätigt worden ist. Der 73-Jährige gilt als Regelexperte, war bis zur Auflösung des Bundesausschusses Senioren DLV-Wettkampfleiter für die Ü35-Generation, wurde nunmehr bei der Dachorganisation nach der Strukturreform der Kommission „Kampfrichterwesen“ zugeordnet.

Mitgliederzahlen des DLV weiterhin im Sinkflug

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat übrigens seit bereits erwähntem Stand 2019 selber keine aktuellen Mitgliederzahlen mehr veröffentlicht. Die haben wir bei „Statista“ mit sehr jungem Datum von vorgestern entdeckt. Danach sind die Zahlen seit dem Allzeithoch von 2005 mit 899.520 Mitgliedern bundesweit auf jetzt 768.476 gesunken. In seinen gerne vergröberten, nach oben aufgehübschten Darstellungen wirbt der sich selbst als „fair, attraktiv und innovativ“ lobende DLV mit knapp 800.000 Mitgliedern. Eine ganz neue Definition von knapp.