"Mister Leichtathletik" Dieter Massin erfüllte sich einen Traum

(Ahlen/Krefeld, 05. September 2021) Wer rastet, der rostet. Der Spruch aus Volkes Mund könnte für ihn erfunden worden sein. Der Mann hat 80 Jahre auf der Lebensuhr und ist noch kein bisschen müde. So es überhaupt noch eines neuerlichen Beweises für diese These bedurft hätte, trat ihn „Mister Leichtathletik“ Dieter Massin (*14.11.1940) aus Ahlen in Westfalen aktuell abermals an. „Ein Traum ging in Erfüllung“, sagte uns der 80-jährige Tausendsassa. „Eine monatelange Arbeit ist vorbei, das Ahlener Sportarchiv und Sportmuseum wurde gestern offiziell eröffnet und seiner Bestimmung für interessierte Besucher übergeben.“
Ehe wir hier eine Doublette fahren, verweisen wir auf einen heutigen umfangreichen bebilderten Artikel in der Sonntagsausgabe der „Westfälischen Nachrichten“.