Fünfkampf: Bayern Hasieber und Tomanek hätten auch bei DM gewonnen

  • Drucken

(Bogen/Baunatal/Krefeld, 27. September) Es waren die erwarteten Trümpfe, die heute bei den Bayerischen Senioren-Meisterschaften im Wurf-Fünfkampf im Stadion in der Kotau in Bogen stachen. Bernd Hasieber (*1944) vom TSV Unterhaching erzielte erstklassige 4.614 Punkte in der M70, und Margarete Tomanek (*1949) von LG 90 Ebersberg-Grafing sammelte nicht minder ausgezeichnete 4.495 Zähler in der W65. Obwohl Überkreuzvergleiche zwangsläufig ein wenig hinken, hätten sie beide damit auch bei den aufgrund der Ignoranz und Selbstherrlichkeit des DLV parallel stattfindenden nationalen Titelkämpfe im hessischen Baunatal gewonnen. Dieses leidige Thema wurde exklusiv auf Lampis, von wem auch sonst (?), hinlänglich erörtert. Die doppelt gemeldeten Viktor Hansen (*1960), Wolfgang (*1956) und Walter Kühndel (*1952), alle vom TV Dingolfing, traten bei ihren Landesmeisterschaften an. 
Auf die Feinheiten der beiden unnötigerweise miteinander konkurrierenden Veranstaltungen werden wir später im Fenster „Ergebnisse“ noch näher eingehen, zumal die „Deutschen“ erst am morgigen Sonntag mit dem zweiten Abschnitt fortgesetzt werden.