Margret Klein-Raber steigerte eigenen deutschen Rekord im Gewichtwurf

(Rehlingen/Krefeld, 04. August 2020) Auf dem letzten Drücker kurz vor Meldeschluss wurden vergangenen Samstag innerhalb eines offiziell angemeldeten Einladungswettkampfes in Rehlingen im Rahmen eines Wurf-Fünfkampfes fleißig Leistungen für die virtuellen Senioren-Weltmeisterschaften gesammelt. Keine Geringere als die diese weltweite Aktion ideell unterstützende WMA-Präsidentin Margit Jungmann aus Rehlingen fungierte bei diesem Heimspiel als Kampfrichterin. So wurde sie dann unmittelbare Augen- und Zeitzeugin eines deutschen Senioren-Rekordes im Gewichtwurf der W55. Den stellte ihre Klubkameradin Margret Klein-Raber (*1964) mit 16,47m auf, ihre bereits eigene im Vorjahr bei der Senioren-EM in Italien aufgestellte Bestmarke (15,98m) um 49 Zentimeter verbessernd.
Mehr dazu in Text sowie Bildern auf slb-saarland und leichtathletik.de.