Ralf Mordhorst gewann Generationen-Vergleich "Vater gegen Söhne"

(Bremen/Krefeld, 14. September 2021) Wohl dem, der als Senior altersgemäß noch Alternativen und vor allem das weit überdurchschnittliche Leistungsvermögen hat, in die Männer-Konkurrenz herunter zu starten. Und das nicht nur bei einer „Bauern-Olympiade“ in der Provinz. Ralf Mordhorst (*1973; im Bild) vom LAC Lübeck hat sie, die Klasse. Und so machte er aus der Not eine Tugend, dass in einem ungeheuerlichen, frevelhaften Akt der Willkür bei der Senioren-DM die klassischste aller Leichtathletik-Disziplinen, der Diskuswurf, aus dem Programm genommen wurde (wir berichteten mehrfach darüber). Der Ralf von der Waterkant ging kurzerhand bei den für ihn geografisch zudem näherliegenden, zeitlich parallel ausgetragenen Norddeutschen Meisterschaften der Männer/Frauen im Stadion Obervieland in Bremen gegen die Jungspunde im Generationen-Vergleich „Vater gegen Söhne“ in den Ring. Mit eindrucksvollem Erfolg. Der 48-Jährige aus der Marzipan-Stadt lieferte nicht nur für sein fortgeschrittenes Leistungssportalter ein ausgesprochenes Leckerli ab, gewann mit formidablen 50,49m deutlich vor Mika Jokschat (*2001) mit 47,22m und Niklas Sagawe (*2000, beide PSV Eutin) mit 40,52m. Dazu wurde R.M. aus L. mit 14,05m noch Dritter in seiner Zweit-Disziplin Kugelstoßen.

Diskuswurf-Pendant zu Kugel-Andy

Das liefert uns das Stichwort zu Spezialist Andy Dittmar (*1974) aus Gotha, der ebenfalls der M45 angehört. Ralf Mordhorst darf im Diskuswurf getrost als deutsches Pendant zum herausragenden Kugel-Andy bezeichnet werden. Mit jenen 50,49m findet auch er als aktuell 27. Eingang in die Top Dreißig der deutschen Bestenliste der Männer. Dieses gemischte Vorzeige-Doppel hätten sicherlich auch außerhalb der Werfer-Familie viele liebend gerne in Baunatal gesehen. Das hätte der Veranstaltung fraglos mehr Glanz verliehen. Der DLV wusste es zu verhindern. Eine Spezialität des Hauses was die Ü35-Generation anbelangt. Das kann nicht oft genug in dem Bestreben einer Abspaltung wiederholt werden. Der Lübecker ist übrigens einer der unzähligen bekennenden Befürworter einer solchen Maßnahme.
Mit dem nachfolgenden Verlinkung geht es zur vollständigen Ergebnisliste der Norddeutschen Meisterschaften.