Diesmal wurde auf unseren digitalen Zuruf fast postwendend reagiert

  • Drucken

(Darmstadt/Erfurt/Zittau/Krefeld, 10. Januar 2020) Und er hat wieder funktioniert, unser digitaler, visueller Zuruf. Diesmal sogar ziemlich postwendend innerhalb von nicht einmal zwei Stunden nach Online-Stellung unseres gestrigen Beitrages besserte der DLV, namentlich verantwortlich zeichnend Manfred Mamantow (Kürzel MM, einer der vielen „Häuptlinge“), mit Stand 09.Janaur 2020 den reklamierten Rahmenterminplan hinsichtlich der „Deutschen“ in Erfurt und Zittau nach. Potzblitz, rekordverdächtig und sehr aufmerksam!
Ganz perfekt wäre es indes, wenn auch bei der Team-DM Senioren (DAMM-Finale) statt „Sep.20“ in Lage/Westfalen das genaue Datum genannt würde. Immerhin kommen dafür theoretisch vier verschiedene Wochenenden, Samstage und Sonntage in Frage. Aber das wäre dann wohl des Guten auf einmal zu viel. Es sei allerdings erwähnt, dass der Termin auf der Netzseite des regionalen westfälischen Gastgebers überhaupt noch nicht erfasst ist. Scheint eine schwierige Geburt zu sein. Zumal vorher auch das hessische Baunatal im Spiel war und sich nach angeblicher Lage der Dinge die beiden „Landesfürsten“ auf Lage geeinigt hätten.