Drei tolle Alternativen für Verweigerer der vielfach verpönten EM

(Faro an der Algarve/Amstetten/Bellinzona/Krefeld, 20. Juli 2019) Ob der unmöglichen, genau genommen unzumutbaren Begleitumstände zu den dezentralen Senioren-Europameisterschaften vom 05. bis 15.September 2019 in Jesolo, Eraclea und Caorle an der italienischen Adriaküste 41, 43 und 80 Kilometer hinter Venedig (siehe diesen Beitrag) haben die vielen folgerichtigen EM-Verweigerer unter unseren Stammbesuchern noch zeitliche und finanzielle Ressourcen. Und siehe da, flattert uns über den Äther gerade von Tourismus-Direktor Paulo Castro aus Faro an der Algarve in Portugal eine Information zur Weitergabe an unsere geschätzte Leserschaft ins Haus.
Nicht zuletzt für Nostalgiker, die dieses herrliche Fleckchen Erde mit noch viel mehr Meer, nämlich dem Atlantik, in unterschiedlicher Nachbarschaft zur Hoteltüre längst für sich entdeckt haben. Denn das Sport- und Beach-Resort Alfamar in Acoteas bei Albufeira, dereinst Zweit-Wohnsitz vom „Herrn der Ringe“ Lars Riedel, schließt im Januar 2020 seine Pforten. Der Alternativen gibt es jedoch reichlich unter www.sport-travel.pt.
Und da wir gerade schon dabei sind Auswahlmöglichkeiten aufzuzeigen, haben wir für solche, die nicht auf Wettkämpfe in Kombination mit Tourismus verzichten wollen, noch zwei vorzügliche Angebote im Portfolio: Die Internationalen Österreichischen Masters-Meisterschaften am 24./25.August in Amstetten bei Linz und am 22.September 2019 das mit einer Wiedereinweihung des generalsanierten Stadions verbundene 19.Internationale Masters-Meeting in Bellinzona (Schweiz). Ein unter Insidern absoluter Geheimtipp, der es logischerweise jetzt nicht mehr ist. Beide Hochkaräter nebst Verlinkung in unserem Schaufenster „Veranstaltungen“.