Wechselkarussell: Großer Aderlass beim Pulheimer SC zum TV Bedburg

(Pulheim/Bedburg/Krefeld, 21. Dezember 2018) Da sage noch einer, bei den schon etwas weiter fortgeschrittenen „ewigen Talenten“ drehe sich aus purer Vereinstreue nicht mehr das Wechselkarussell. Mitunter, um eine besonders schlagkräftige DAMM-Mannschaft auf die Beine zu stellen. Der gerade auch auf diesem Sektor sehr erfolgreiche Pulheimer SC kann ein traurig‘ Lied davon singen. Er musste in der M60 bis hin zur künftigen eigenen Bedeutungslosigkeit einen erheblichen Aderlass hinnehmen. Sprinter Klaus Engel (*1958) sowie die starke Werfer-Troika Rolf Griesberg (*1952), der amtierender deutscher Meister im Kugelstoßen der M65, Willi Mandt (*1954) und Kurt-Ullrich Witt (*1953) wechseln geschlossen mit Wirkung  01.Januar 2019 zum TV Bedburg, dessen Vorsitzender 13,20-Sprinter Volker Dannenberg (*1955) ist. Das allein macht noch keine Mannschaft. Aber der Mehrspartenverein aus dem Rhein-Erft-Kreis hat ja bereits eine Startgemeinschaft mit dem etablierten STV Hünxe, wozu nun noch Eintracht Duisburg stoßen wird. Der kommende Meister der M60 scheint bereits festzustehen. Zumindest nach der „Papierform“. Dies mutmaßt auch DAMM-Experte Dieter Krumm vom Titelverteidiger LAC Quelle Fürth.

Letzte Chance auf einen deutschen Rekord ausgerufen

Team-Manager Jürgen Remke machte anhand der Bestleistungen 2018 schon einmal mit dem Slogan „Die letzte Chance für einen deutschen Rekord“ die etwas kühne Rechnung auf, die nationale Bestmarke auf 8.066 Punkte (bisher 7.843) steigern zu können. Jetzt müssen sich
nur" noch die Theorie vom Idealfall und die Praxisrealität in Einklang bringen lassen. Aber es bleibt ja noch ein Puffer von über 200 Zählern, selbst wenn nicht alle am Tage x beim Finale (voraussichtlich am 21.September in München) ihre Saisonbestleistung abzurufen vermögen oder in deren Nähe kommen. Die Qualifikation beim NRW-Endkampf am 05.Mai 2019 in Emmerich am tiefen Niederrhein zu Lande und Wasser (Rhein) unmittelbar an der niederländischen Grenze sollte allerdings überhaupt kein Problem sein.
Das M-60-Endergebnis vom 22.September 2018 in Baunatal: 1. LAC Quelle Fürth 7.470 Punkte, 2. StG Hünxe-Bedburg 7.316, 3. StG Werther/Brackwede/Kirchlinde 7.245, 4. TV Hechtsheim 6.752, 5. LG Kreis Verden 6.675, 6. Pulheimer SC 6.455.