Erste Zwischenbilanz auf dem Weg ins Münchner Finale der Team-DM

(Krefeld, 21. Mai 2019) Mittlerweile haben an fünf von nach jetzigem Kenntnisstand zwölf Schauplätzen (siehe Fenster Veranstaltungen) Qualifikationsdurchgänge und Landes-/Verbandstitelkämpfe zur Deutschen Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM) stattgefunden. Dabei sind 52 Teams an den Start gegangen. Das ist sicherlich bereits mehr als die Hälfte, die sich an diesem traditionsreichen Wettbewerb (Vorjahr 92) beteiligen werden. Also durchaus angezeigt, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Der hat sich unser Gastautor und ausgewiesene DAMM-Experte Dieter Krumm in einer Fleißaufgabe für die interessierten Lampis-Leser sowie nicht zuletzt die teilnehmenden Vereine/Startgemeinschaften mit Blick auf den schlussendlich angestrebten Einzug in das Finale der Team-DM am 21.September 2019 in München angenommen.
Es zeichnet sich auch sehr zu Freude des örtlichen Gastgebers LG Stadtwerke München ab, dass in allen neun Klassen (fünf männlich, vier weiblich) jeweils die Höchstzahl der sechs punktbesten Mannschaften das Ticket in die Bayern-Metropole lösen dürfte. Diesmal besonders begehrt, da es sich für bekennende „Feierbiester“ mit einem Besuch des Oktoberfestes (Auftakt am selben Tag) verquicken ließe. Eine Sieger- oder Frust-Fete auf der Wiesn das hat doch was! Schließlich hält sich die Zahl der Medaillen-Gewinner und der Platzierten dahinter exakt die Waage.

DAMM-Rangliste 2019, Zwischenstand 20. Mai 2019 (52 Mannschaften)
 

Senioren

M30:
1. Stg Saale-Express 8.889 Punkte, 2. StG Nutrixxion Masters 8.768, 3. StG Essen-Rhede 8.424, 4. StG Lingen-Nordhorn-Osterbrock 8.137, 5. LAV Elstertal Bad Köstritz 8.118, 6. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 7.885, 7. StG Planeta-Elbland 7.381.
M40:
1. StG Planeta-Elbland 9.280, 2. LG Neiße 9.046, 3. StG Südbaden 9.010, 4. StG Ostwestfalen-Lippe 8.510, 5. StG Planeta-Elbland 7.293.
M50: 1. StG Essen-Rhede 9.712, 2. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 9.530, 3. StG Rhein-Sieg Senioren 9.464, 4. LG Eder 9.390, 5. LG Kreis Verden 8.503, 6. StG SF Neukieritzsch 6.905.
M60: 1. StG Hünxe-Bedburg-Duisburg  7.627, 2. StG Werter/Brackwede/Kirchlinde 7.187, 3. LG Kreis Verden 6.845, 4. LAG Obere Murg 6.317, 5. LG Neiße 5.726, 6. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 5.400.
M70: 1. StG Hünxe-Bedburg-Duisburg 7.103, 2. LG BEC 6.910, 3. Pulheimer SC 6.644, 4. LG Neiße 6.058.

Seniorinnen

W30: 1. StG Brinkum-Barßel-Friedrichsdorf 6.586 Punkte, 2. StG Regio Aachen 6.482, 3. StG Ruhr-West 6.353, 4. StG Nutrixxion Masters 6.258, 5. StG AG Vorwärts Frankenberg 5.961, 6. StG Planeta-Elbland 5.485.
W40: 1. LG Neiße 6.025, 2. TSV Bayer 04 Leverkusen 6.015, 3. StG SF Neukieritzsch 5.823, 4. TSV 1850/09 Korbach 5.742, 5. LC Paderborn 5.738, 6. TSV Trittau 5.453, 7. LAV Elstertal Bad Köstritz 5.372, 8. StG Planeta-Elbland 4.805.
W50: 1. StG SF Neukieritzsch 5.619, 2. LG Kreis Verden 5.415, 3. DJK BW Annen 5.309, 4. StG Markkleeberg-Torgau-Taucha 5.205, 5. StG Breisgau Team 5.065, 6. FC Erzgebirge Aue 4.870.
W60:1. LG Neiße 5.488, 2. Düsseldorfer Turnverein 5.475, 3. StG Hamburg-Harburg 5.310, 4. StG Pulheim-Straberg 3.850.