Hallen-DM mit Winterwurf: Großteil der Gemeldeten bereits online

(München/Halle/Krefeld, 17. Februar 2019) Gewusst wo? Bereits vor dem heutigen offiziellen Meldeschluss (23.59 Uhr) für die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf vom 01. bis 03.März 2019 in Halle an der Saale sind zu einem Großteil die bislang Gemeldeten im Netz einzusehen. Zwölf der insgesamt 20 regionalen Verbände veröffentlichen ihre ständig aktualisierten Zahlen nach Klassen und Disziplinen über das Internet-Portal ladv.de. Exemplarisch haben wir das mit dazu gehöriger Verlinkung am Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) mit Sitz in München aufgemacht, der mitgliederstärksten Region innerhalb der Dachorganisation DLV. Stand bei Onlinestellung dieses Beitrages um 09.45 Uhr haben 110 Teilnahmewillige aus 62 Vereinen zu 186 Starts ihre Meldungen abgegeben. Ob darunter letztendlich so ziemlich alles vertreten sein wird, was in der Szene Rang und Namen, lässt sich logischerweise derzeit nicht konstatieren (siehe oben). Beispielsweise hat Ausnahmekönner Norbert Demmel (*1963) vom TSV Unterhaching seine noble Visitenkarte (noch) nicht abgegeben.
Werfen wir auch noch einen Blick nach Sachsen-Anhalt, dem Bundesland der Gastgeber, die bisher mit dem Dreisatz 79/27/134 aufwarten.