Christina Schwanitz zu Besuch bei den 23. Offenen Seniorensportspielen

(Chemnitz/Krefeld, 02. Dezember 2018) Schon sehr früh in der Hallensaison 2018/19 wurde gestern im Sportforum Chemnitz der Auftakt gefeiert. Und das, sieh an, mit den 23.Offenen Seniorensportspielen ab M/W30. Mit im Programm unter dem Hallendach: Kugelstoßen. Obwohl „Christkind“ Christina Schwanitz (*24.12.1985) vom LV Erzgebirge startberichtigt gewesen wäre, beließ es die noch 32-Jährige dabei, sich vermutlich im Rahmen einer Trainingseinheit im Kraftraum mal blicken zu lassen und für „Selfies“ mit den Teilnehmern/innen zur Verfügung zu stehen.
Davon wurde natürlich reichlich Gebrauch gemacht. Wie stets, wenn die „Grand Dame“ des deutschen Kugelstoßens irgendwo auftaucht. Wer jetzt statt ihrer die W30 für sich entschied und was sich sonst noch so ereignete, überlassen wir den interessierten Kiebitzen und Freunden der Statistik mit dem Hinweis auf die verlinkte Online-Ergebnisliste.
Auch das geht also sehr zeitnah. Das kann sich so mancher Veranstalter getrost als dauerndes Mahnmal hinter den Spiegel stecken.