Lediglich Ergebniskosmetik beim DAMM-Durchgang vom LAC Essingen

(Essingen/Krefeld, 02. Juli 2019)  Genügen wir der Chronistenpflicht. Doch es ist halt wie mit dem Besuch im Rathaus, bei dem man erst hinterher schlauer zu sein pflegt oder irritierter als zuvor. Jedenfalls kam der etwas breiter für vier Klassen (M30 – 60) angekündigte DAMM-Durchgang des LAC Essingen gestern Abend im Schönbrunnenstadion sehr schmalbrüstig daher und war auch gemessen an den beiden nackten Resultaten der berühmt-berüchtigte Griff ins Klo. Die M30 der Gastgeber legte zu ihrem bisherigen Leistung 65 Zähler zu, bleibt aber mit 8.585 Punkten auf dem wertlosen siebten Platz hängen. Also schlussendlich ein Satz mit x wie war wohl nix.
Ordentlich was drauf packte dagegen die M40 des SSV Ulm zu ihren bislang amputierten 5.810 Punkten, wobei wahrscheinlich Totalausfälle zu beklagen waren. Freilich verbesserten sie sich mit ihren 7.602 Zählern lediglich vom elften auf den neunten Rang und gaben die Rote Laterne an die LG Saar (7.261) ab.
Obschon es sich hier wie da nur um Ergebniskosmetik handelt, veröffentlichen wir nachfolgend die aktualisierte Tabelle. Dabei müsste es nach derzeitiger Kenntnis der Endstand sein. Es sei denn, dass eine bisher nicht für das Team-Finale am 21.September 2019 in München qualifizierte Mannschaft bis zum ultimativen Meldeschluss am 07.Juli noch einen Wettkampf aus dem Hut zaubert.


DAMM-Rangliste 2019, voraussichtlicher Endstand 02. Juli 2019 (95 Teams) 

Senioren

M30: 1. LAC Lübeck 9.201, 2. LG Stadtwerke München 9.044, 3. StG Saarmasters 8.923, 4. StG Saale-Express 8.889, 5. LG Kindelsberg-Kreuztal 8.820, 6. StG Nutrixxion Masters 8.768, 7. LAC Essingen 8.585, 8. StG Essen-Rhede 8.424, 9. StG Lingen-Nordhorn-Osterbrock 8.137, 10. LAV Elstertal Bad Köstritz  8.118, 11. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 7.885, 12. StG Planeta-Elbland 7.381, 13. LSG Sbr.-Sulzbachtal 6.079.
M40: 1. LG Kindelsberg-Kreuztal 9.560, 2. StG Planeta-Elbland I 9.280, 3. LG Stadtwerke München 9.199, 4. StG Ostwestfalen-Lippe
  9.132, 5. StG Südbaden 9.066, 6. LG Neiße 9.046, 7. StG Lingen-Nordhorn-Osterbrock 8.266, 8. LBV Phönix Lübeck 8.151, 9. SSV Ulm 7.602, 10. StG Planeta-Elbland II 7.293, 11. LG Saar 70 7.261.  
M50: 1. LAC Essingen  9.991, 2. LG Kindelsberg-Kreuztal I 9.714, 3. StG Essen-Rhede 9.712, 4. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 9.530, 5. StG Rhein-Sieg Senioren 9.464, 6. LG Eder 9.409, 7. StG Pfalz Masters 9.402, 8. Team StG Ostsee 9.384, 9. LG Elmshorn 8.905, 10. LG Kreis Verden 8.503, 11. LG Kindelsberg-Kreuztal II 8.135, 12. StG SF Neukieritzsch 6.905, 13. LG Freiberg a.N. 6.543, 14. SGV Murr 6.180.
M60: 1. StG Hünxe-Bedburg-Duisburg 7.627, 2. LAC Quelle Fürth 7.208 *), 3. StG Werther/Brackwede/Kirchlinde 7.187, 4. LG Kreis Verden 6.845, 4. StG Saarmasters 6.845, 6. TV Hechtsheim 6.832, 7. LAG Obere Murg 6.317, 8. LG Neiße 5.726, 9. LAC Essingen 5.638,10. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 5.400.
*) Da Fürth den deutschstämmigen Ungarn Laszlo Müller eingesetzt hat, bleibt ihnen trotz des auf Landesebene regulär erzielten Resultats der Einzug ins Bundesfinale versagt. Mithin rückt die LAG Obere Murg auf den letzten Finalrang nach.
M70: 1. StG Hünxe-Bedburg-Duisburg 7.103, 2. StG Team Stormarn 7.078, 3. LAC Quelle Fürth 6.916, 4. LG BEC 6.910, 5. StG Hamburger Jungs 6.817, 6. Pulheimer SC 6.644, 7. LG Neiße 6.058, 8. LG Stadtwerke München 5.927, 9. StG Ostwestfalen-Lippe 5.708, 10. StG Kernen-Waiblingen-Stuttgart, 4.129 Punkte.


Seniorinnen

W30: 1. StG Nutrixxion Masters 7.178, 2.Hamburger Sportverein 6.871, 3. StG Brinkum-Barßel-Friedrichsfehn 6.586 Punkte, 4. StG Equipe Saar I 6.541, 5. StG Regio Aachen 6.482, 6. StG Ruhr-West 6.353, 7.TSV Friedberg 6.327, 8. LG Bamberg 6.107, 9. StG AG Vorwärts Frankenberg 5.961, 10. LG Stadtwerke München 5.781, 11. StG Planeta-Elbland 5.485, 12. StG Equipe Saar II 4.473.
W40: 1. TSV 1850/09 Korbach 6.158, 2. LG Neiße 6.025, 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 6.015, 4. StG Mittel-Unterfranken 5.957, 5. StG SF Neukieritzsch 5.823, 6. HNT Hamburg 5.759, 7. LC Paderborn 5.738, 8. LG Lage Detmold Bad Salzuflen 5.528 9. TSV Trittau 5.453, 10. LAV Elstertal Bad Köstritz 5.372, 11. StG Planeta-Elbland 4.805.
W50: 1. StG SF Neukieritzsch 5.619, 2. LG Kreis Verden 5.415, 3. StG LAC Quelle / SWC Regensburg 5.390, 4. StG Witten-Annen/Bochum 5.309, 5. StG Markkleeberg-Torgau-Taucha 5.205, 6. StG Breisgau Team 5.065, 7. FC Erzgebirge Aue 4.870, 8. LC 72 Altenkessel 3.794.
W60:1. LG Neiße 5.488, 2. Düsseldorfer Turnverein 5.475, 3. StG Hamburg-Harburg 5.310, 4. StG Nord-West Hamburg 4.192, 5. StG Pulheim-Straberg 3.850, 6. StG Baden-Baden/Gazelle Pforzheim 3.373.