DAMM: Ralf Mordhorst warf formidable 50,67m mit dem 2-Kilo-Diskus

(Hamburg/Piesbach/Krefeld, 31. Mai 2019) Sicherlich sind am gestrigen Himmelfahrtstag beim 46. (!) DAMM-Qualifikationsdurchgang in Hamburg und beim Saarländischen DAMM-Landesfinale in Piesbach nicht alle Blütenträume gereift. Das schließt sich beim Team-Wettbewerb geradezu aus, alle Akteure in Top-Form an den Start zu bringen. Da muss es halt eine gesunde Mischung richten. Schier unmöglich, bei insgesamt 18 Mannschaften (je 9 hier wie dort) auch nur einen Querschnitt der besten Leistungen bieten zu wollen. Das müssen wir bei Interesse jeweils dem Studium der verlinkten Ergebnislisten überlassen.
Greifen wir also exemplarisch zwei national und darüber hinaus bekannte Athleten heraus. Ralf Mordhorst (*1973), immerhin schon M45, sorgte mit 14,24m Kugel und vor allem 50,67m Diskus für die herausragenden Ergebnisse nicht allein für sein M30-Team des LAC Lübeck. Ungeachtet vierjähriger Wettkampf-Abstinenz avancierte Jung-Sechziger Martin Vogel (*1959) in der neu formierten M60-Mannschaft der Stg Saarmasters erwartungsgemäß in drei Einzeldisziplinen und als Schlussmann der Staffel zum eifrigsten Punktesammler. Kuriosum am Rande: Per Saldo waren es für die Stg 6.845 Zähler und damit exakt so viele wie beim bisherigen Ranglisten-Vierten LG Kreis Verden. – Resultate aus Hamburg und Piesbach.


DAMM-Rangliste 2019, Zwischenstand 30. Mai 2019 (81 Mannschaften) 

Senioren


M30: 1. LAC Lübeck 9.201, 2. StG Saarmasters 8.923, 3. Stg Saale-Express 8.889, 4. LG Kindelsberg-Kreuztal 8.820, 5. StG Nutrixxion Masters 8.768, 6. StG Essen-Rhede 8.424, 7. StG Lingen-Nordhorn-Osterbrock 8.137, 8. LAV Elstertal Bad Köstritz 8.118, 9. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 7.885, 10. StG Planeta-Elbland 7.381, 11. LSG Sbr.-Sulzbachtal 6.079.
M40: 1. LG Kindelsberg-Kreuztal 9.560, 2. StG Planeta-Elbland I 9.280, 3. LG Neiße 9.046, 4. StG Südbaden 9.010, 5. StG Ostwestfalen-Lippe 8.510, 6. LBV Phönix Lübeck 8.151, 7. StG Planeta-Elbland II 7.293, 8. LG Saar 70 7.167.
M50: 1. LG Kindelsberg-Kreuztal I 9.714, 2. StG Essen-Rhede 9.712, 3. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 9.530, 4. StG Rhein-Sieg Senioren 9.464, 5. StG Pfalz Masters 9.402, 6. LG Eder 9.390, 7. Team StG Ostsee 9.277, 8. LG Elmshorn 8.905, 9. LG Kreis Verden 8.503, 10. LG Kindelsberg-Kreuztal II 8.135, 11. StG SF Neukieritzsch 6.905.
M60: 1. StG Hünxe-Bedburg-Duisburg 7.627, 2. LAC Quelle Fürth 7.208, 3. StG Werther/Brackwede/Kirchlinde 7.187, 4. LG Kreis Verden 6.845, 4. StG Saarmasters 6.845, 6. TV Hechtsheim 6.832, 7. LAG Obere Murg 6.317, 8. LG Neiße 5.726, 9. StG Markkleeberg-DHfK-TSC Leipzig 5.400.
M70: 1. StG Hünxe-Bedburg-Duisburg 7.103, 2. StG Team Stormarn 7.078, 3. LAC Quelle Fürth 6.916, 4. LG BEC 6.910, 5. StG Hamburger Jungs 6.817, 6. Pulheimer SC 6.644, 7. LG Neiße 6.058, 8. LG Stadtwerke München 5.927.


Seniorinnen

W30: 1. Hamburger Sportverein 6.871, 2. StG Brinkum-Barßel-Friedrichsfehn 6.586 Punkte, 3. StG Equipe Saar I 6.541, 4. StG Regio Aachen 6.482, 5. StG Ruhr-West 6.353, 6.TSV Friedberg 6.327, 7. StG Nutrixxion Masters 6.258, 8. LG Bamberg 6.107, 9. StG AG Vorwärts Frankenberg 5.961, 10. StG Planeta-Elbland 5.485, 11. StG Equipe Saar II 4.473.
W40: 1. LG Neiße 6.025, 2. TSV Bayer 04 Leverkusen 6.015, 3. StG Mittel-Unterfranken 5.957, 4. StG SF Neukieritzsch 5.823, 5. HNT Hamburg 5.759, 6. TSV 1850/09 Korbach 5.742, 7. LC Paderborn 5.738, 8. TSV Trittau 5.453, 9. LAV Elstertal Bad Köstritz 5.372, 10. StG Planeta-Elbland 4.805.
W50: 1. StG SF Neukieritzsch 5.619, 2. LG Kreis Verden 5.415, 3. LAC Quelle/SWC Regensburg 5.390, 4. DJK BW Annen 5.309, 5. StG Markkleeberg-Torgau-Taucha 5.205, 6. StG Breisgau Team 5.065, 7. FC Erzgebirge Aue 4.870, 8. LC 72 Altenkessel 3.567.
W60:1. LG Neiße 5.488, 2. Düsseldorfer Turnverein 5.475, 3. StG Hamburg-Harburg 5.310, 4. StG Nord-West Hamburg 4.192, 5. StG Pulheim-Straberg 3.850.