Silke Finkbeiner verbesserte deutschen Hammerwurf-Rekord der W50

(Mutterstadt/Krefeld, 07. März 2016) Wo soll die Reise noch hingehen, wenn schon während des Wintertrainings Anfang März ein deutscher Rekord aufgestellt wird? So geschehen am vergangenen Samstag bei lauschiger, familiärer Atmosphäre (insgesamt 17 Teilnehmer/innen) des Werfertages von RKS Phoenix Mutterstadt im dortigen Sportpark. Jung-Fünfzigerin Silke Finkbeiner (*1966) vom VfL Waiblingen steigerte die alte Bestmarke im Hammerwurf der W50 „mal eben“ um satte 1,89 Meter auf 49,91m. Sie löste damit die seinerzeitige Lokalmatadorin Erika Fändrich (*1961) von der TSG Mutterstadt ab, die zuvor den an gleicher Stelle aufgestellten Rekord seit 12.September 2013 mit 48,02m in ihrem Besitz hatte. Es scheint allenfalls eine Frage der Zeit zu sein, bis die Protagonistin aus dem vermeintlichen Musterländle Baden-Württemberg die 50-Meter-Marke knackt. – Weitere Ergebnisse und sonstige Informationen auf der Netzseite des außerordentlich veranstaltungsfreudigen Vereins.