Jüngstes Baby "Bei anderen gesehen" endlich zum Leben erweckt

  • Drucken

(Krefeld, 19. Dezember 2015) Verständlicherweise hat die Tagesaktualität stets Vorrang in dieser, unsere Seite aufmachenden Spalte „Nachrichten“. Daneben gibt es bei allem Spaß an der Freud’, Engagement und dem selbst gestellten (hohen) Anspruch, der Senioren-Leichtathletik zu mehr Anerkennung sowie einer größeren öffentlichen Wahrnehmung zu verhelfen (siehe Über Lampis"), noch ein Leben außerhalb von Lampis. Da will ich unsere vielen Stammbesucher und Gelegenheitsgäste jetzt nicht mit Details von Internatas langweilen. Gleichwohl behauptet meine persönliche Regierungschefin bisweilen, dass ich mal wieder an der Tastatur meines PC oder – im Urlaub – Notebooks festgetackert sei. Denn das Credo lautet nun einmal, mindestens eine neue Meldung täglich, egal in welchem Fenster, auf unser Internet-Portal von, aber nicht nur für Senioren-Werfer/innen zu stellen.
Nach diesem langen Anlauf nunmehr der meiner Altersklasse angemessene kurze Sprung. Unserem bislang sträflich vernachlässigtem „jüngstem Baby“, das Schaufenster „Bei anderen gesehen“, wurde endlich mit zwei süß-sauren Schmonzetten zum Leben erweckt. Guckt und staunt ihr!
Später werden wir in diese Rubrik, also Nachrichten, noch einen weiteren Beitrag einstellen. Einfach irgendwann wieder herein schauen. Nicht nur Zeitungsleser wissen mehr.