Herbsttagung: Seniorensprecher Alfred Hermes bittet um Vorschläge

(Jülich/Darmstadt, 21. September 2015) Stammbesuchern muss nicht großartig erklärt werden, dass bei uns Service – am Wortanfang – nicht nur aus Gründen der Rechtschreibung groß geschrieben wird. Und so werden wir ungeachtet der kritischen Distanz zu Alfred Hermes (im Bild) aus Jülich in seiner Rolle als Seniorensprecher (wohlgemerkt nicht als Sportler und Mensch!) seinem Wunsch Rechnung tragen, um sein Anliegen auf eine breitere Basis zu stellen. Er bittet für die turnusmäßige Herbsttagung des Bundesausschusses Senioren unter Frontfrau und Verbandsoberschwester Margit Jungmann in den heiligen Hallen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) in Darmstadt im nächsten Monat um Anregungen sowie Verbesserungsvorschläge jeder Art.

Forderung nach angemessener Ergebnisübermittlung

Obwohl es nicht unsere Aufgabe als eine Art Online-Zeitung ist, aber wir sehr wohl das große Ganze im Auge haben und „nebenbei" auch kollegiale Befindlichkeiten von Sportjournalisten, leisten wir dazu einen Beitrag. Freilich ist es weniger ein Vorschlag, als eine unabdingbare, berechtigte Forderung. Es kann und darf einfach nicht sein, dass die mitgliederstärkste Fraktion des Verbandes vom DLV bei der Ergebnisübermittlung nationaler Meisterschaften höchst stiefmütterlich bis geringschätzig – viel zu nett die Bezeichnung – „behandelt“ wird. Schlimm genug, dass, wie bei allen Meisterschaften ab U15 aufwärts Standard, kein Liveticker und Livestream angeboten wird, gehören bei mehrtägigen Titelkämpfen spätestens am Abend die Ergebnisse unter Wettkampfresultate bei leichtathletik.de. Die gängige Praxis, dass sie zunächst bis zu 48 Stunden auf den Seiten des gastgebenden Landesverbandes oder gar des örtlichen Ausrichters versteckt werden, ist ein absolutes Unding oder „no go“, wie es im DLV-deutsch heißen würde. Schließlich vermag nicht jeder Interessent diese Schritte nachzuvollziehen, schon gar nicht unter Zeitdruck stehende Sportjournalisten. Und nicht jede/r kennt und geht demzufolge auf Lampis, die wir diese Pfadfinderdienste mit entsprechenden Verlinkungen leisten.
Dazu überlassen wir den Stallgeruch, Erfüllungsgehilfe des DLV zu sein, herzlich gerne Dritten, sehen uns neben vielen anderen Dingen vornehmlich als Interessenvertretung der Senioren-Leichtathleten/innen.