Meldeschluss für rekordverdächtige "Nordrhein Open" steht kurz bevor

(Oberhausen/Duisburg/Krefeld, 05. Juni 2015) Machen wir einmal mehr den fröhlichen Wecker von Radio Luxemburg oder schlüpfen in die Rolle der lustigen Zeichentrickfiguren Wum und Wendelin von Loriot alias Vicco von Bülow: Nicht vergessen – heute in drei Tagen (Montag, 08. Juni) ist Meldeschluss für die Offenen Nordrhein-Seniorenmeisterschaften ab M/W 30 am 20.Juni 2015 in Oberhausen! Diesen Titelkämpfen fällt heuer eine noch größere Bedeutung zu, da die ursprünglich für den 07.Juni vorgesehenen „Westfalen Open“ mangels Ausrichter mit vagem Ausgang auf August/September verschoben wurden. Hinzu kommt der Umstand, dass Oberhausen am äußersten Zipfel vom Nordrhein unmittelbar an der Grenze zu Westfalen liegt. Mithin stellen diese Meisterschaften für viele Athleten/innen aus dem dicht besiedelten Ruhrgebiet zumindest geografisch betrachtet quasi ein Heimspiel dar. Wenn nicht jetzt, wann dann soll es einen neuen Melderekord jüngerer Zeitrechnung geben? Zum guten Schluss unseres begnadeten Services (soviel Eigenlob muss sein, andere tun es eh nicht) geht es mit dieser Verlinkung zur Ausschreibung. Meldungen sind in diesem Falle online ausnahmslos an den Leichtathletik-Verband Nordrhein (LVN) mit Sitz in Duisburg zu richten. Für "Andersgläubige" also nicht über den eigenen Landesverband.