Senioren-DM 2022 findet Mitte September in Erding statt

  • Drucken

(Erding/Krefeld, 24. Mai 2022) Es gibt stets mehr als eine undichte Stelle, sind überall fleißige Maulwürfe und Erd(en)männchen (können auch weiblich sein) am Werk, um mit „Stiller Post“ unter dem Mantel der Verschwiegenheit Neuigkeiten zu verkünden, die sich wie ein Lauffeuer verbreiten. Derweil habe ich mir in meiner Kolumne am Muttertag noch einen sinnbildlichen Maulkorb verpasst, den Geheimniskrämer gegeben, dass ich mehr wisse, als ich nunmehr kundtun werde. Das war: Die Deutschen Senioren-Meisterschaften werden am 17./18.September 2022 eine Woche nach dem DAMM-Finale in Lage im tieferen Süden der Republik stattfinden.
Nach dieser Veröffentlichung wurden mir bei zwei besuchten Sportfesten am Nordrhein aus verschiedenen Mündern freudestrahlend mit spitzbübischem Lächeln der von mir noch geheim gehaltene Ort genannt: Erding. Bestens bekannt durch sein Weißbier und den Bierduschen aus Magnumgläsern, die von den Elitekickern des FC Bayern München nach irgendwelchen ihrer vielen Titelgewinne damit veranstaltet, richtiger: verunstaltet werden. Denn eigentlich ein Frevel, ein bayerisches Grundnahrungsmittel dermaßen sinnlos zu verschleudern. Auch wenn es zur offenkundigen Schleichwerbung gesponsert wird, was an der Tatsache an sich nichts ändert.

Vergabe der Titelkämpfe zur Chefsache erklärt
 
Aber zurück zum Schauplatz und Termin: Weshalb der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) beides noch unter der Decke hält und nicht in seinen Meisterschaftskalender aufnimmt, bleibt ein Brief mit sieben Siegeln. Dabei ist ihm durch viele direkt an ihn gerichtete E-Mails von wettkampfaffinen, normenreifen Sportlern*innen und den Veröffentlichungen bei uns bekannt, dass nicht zuletzt auch die Ü35-Generation Planungssicherheit haben möchte, will ist treffender. Erst recht, wenn ein Austragungsort bereits seit geraumer Zeit feststeht. Dies sei noch erwähnt: Dass dem so ist, hat die große Senioren-Gemeinde einem mehrgleisig fahrenden hochrangigen Ehrenamtsinhaber aus Bayern zu verdanken, der die Senioren-DM zur Chefsache erklärte. Den Namen werden wir bei späterer Gelegenheit nachliefern, er gehört derzeit noch zum von dritter Seite verhängten „Maulkorberlass“. Und noch eins: Das Münchner Oktoberfest wird just am 17.September eröffnet, verteuert die Hotelpreise in der Region.
Nicht deshalb, jedoch ansonsten darauf ein bis zwei Corona.