Zusätzliches Wettkampfangebot für die Spezies Hammerwurf in Aachen

  • Drucken

(Aachen/Hilfrath/Krefeld, 18. Mai 2022) Tue Gutes und rede oder schreibe darüber. Diesmal sind wir als moderner Robin Hood der arg gebeutelten Senioren-Leichtathletik allerdings „nur“ der Überbringer der frohen Kunde. Die Lorbeeren gebühren der spätberufenen, aber passionierten Hammerwerferin Stefanie Jansen-Meth (*1974) vom TuS 1920 Jahn Hilfrath im Kreis Heinsberg. Auf ihre Intension hin beim LVN-Regionsvorsitzenden Dirk Bartholomy zeigte er sein breit aufliegendes Sportlerherz für die aus der Fraktion Stoß/Wurf oftmals noch stiefmütterlicher behandelte Spezies Hammerwurf. Er nahm für die Ü30-Generation diesen Wettbewerb nachträglich ins Programm der Nordrhein-Regionsmeisterschaften Südwest der Männer, Frauen sowie U18 und 20 am 28./29.Mai 2022 im altehrwürdigen Aachener Waldstadion.  
Und da dies nicht sonderlich plakativ in einer eigenen Meldung auf der Verbandsnetzseite dargestellt ist, treten wir (wer sonst?) hiermit in Aktion. Jetzt sollte allerdings das zusätzliche Wettkampfangebot auch in angemessener Weise wahrgenommen werden. Andernfalls schließt sich die Türe schnell wieder, die gerade erst geöffnet worden ist. Meldeschluss ist übrigens der 24.Mai 2022, 24 Uhr. Mit nachfolgenden Verlinkungen geht es zur Ausschreibung und zum Zeitplan. So sieht Service aus. Da wir jedoch mit unseren Botschaften nicht alle potenziellen Interessenten erreichen, bitte durch Mund-zu-Mund-Propaganda weiterverbreiten.