Senioren-DM Halle/Winterwurf 2021 ist vom grünen Verhandlungstisch

(Darmstadt/Krefeld, 07. Dezember 2020) Vermutlich wird nichts mehr so wie es einmal war. Jedenfalls vorerst nicht. Alle Rechnungen die wir momentan aufmachen haben als Konstante die Unbekannte. Das muss wohl auch in Zeiten wie diesen der Corona-Seuche auf die noch im Rahmenterminplan des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) ohne Veranstaltungsort ausgewiesene DM Senioren Halle/Winterwurf vom 26. bis 28.Februar 2021 bezogen werden. Die Spekulationen mit einem Hauch von Wahrscheinlichkeit, dass sie in Potsdam und später gar zweigeteilt in Frankfurt-Kalbach und Halle an der Saale stattfinden würden, sind vom grünen Verhandlungstisch (wir berichteten jeweils, zuletzt am 02.Dezember). Nun mehren sich nach unseren zuverlässigen Informationen die über den Flurfunk verbreiteten Stimmen, dass es diese Titelkämpfe im kommenden winterlichen Frühjahr nicht geben wird. Andere Baustelle: Karneval eine Woche später fällt auch aus. Indes ein schwacher Trost.

DLV sollte schnellstens Farbe bekennen

Da sollte jedoch hier wie da jetzt in Anbetracht der Gemengelage besser keiner lauthals, nicht mal leise meckern. Der Spruch „Den Mutigen gehört die Welt“ ist derzeit nicht angezeigt. Eher: „Die Leichtsinnigen rennen blindlings ins Verderben.“ Allerdings täte der DLV gut daran, die Veranstaltung schnellstens aus seinem Kalender zu nehmen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken. Schließlich lesen (leider) nicht alle der rund 1.000 potenziellen Startwilligen unser Online-Medium von, aber nicht nur für Senioren-Werfer/innen. Deshalb ist ein bisschen Werbung im jeweils eigenen Dunstkreis herzlich willkommen.