Wahrhaftige Duplizität: 2. Advent und Nikolaus am selben Tag

Kolumne

Das Wort am 2. Adventssonntag

(Krefeld und die Nation, 06. Dezember 2020)
Kinder, wie die Zeit vergeht. Und das/die nicht nur bei denen. Alle miteinander haben wir schon wieder eine Woche mit diesem vermaledeiten, besch… Coronavirus hinter uns gebracht. Wenngleich mehr schlecht als recht mit den unverändert hohen Neuinfektionen trotz verschärften, die Lebensqualität noch stärker einschränkenden Maßnahmen. Offensichtlich herrschen immer noch zu viel in Teilen unserer Bevölkerung, wo doch Gemeinwohl vor Einzelinteressen stehen sollten, Arg-, Sorglosig- und hirntote Rücksichtslosigkeit sowie Unvernunft vor. Nicht so einfach als besonnener und verantwortungsvoller Bürger ruhig Blut und die Nerven zu bewahren. Da kann selbst bei ausgewiesenen Gemütsmenschen die Reizschwelle sinken.

Wintersport bis zum Abwinken könnte für Kurzweil sorgen

Deshalb wenden wir uns sogleich schöneren, positiveren Dingen zu. Die gestrige Trilogie der „Ereignisse“ war, zugegeben, zwar nicht falsch, aber für Otto Normalverbraucher und Lieschen Müller doch ein wenig konstruiert. Dafür gibt es heute eine wahrhaftige Duplizität kleiner Festtage, schreiben wir den 2. Advent und Nikolaus. Dieses Double kommt eher selten vor. Nämlich lediglich so alle zehn Jahre. Zuletzt allerdings 2015 bei damals bundesweit milden fünf bis 15 Grad Celsius. Das steht heuer eher nicht zu erwarten. Für das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen sind Schnee oder Regen bei um die vier Grad vorhergesagt. Da bei entsprechender Schutzbekleidung außer Spaziergängen und Radfahren ohnehin nichts möglich ist (der verkaufsoffene Sonntag wurde vielerorts aus nachvollziehbaren Gründen gekippt), einfach mal einen urgemütlichen Advents- und Nikolaustag daheim mit der Familie oder dem/der Partner/in verbringen.

„Elektrische Oma“ geht immer

Falls irgendwann der Gesprächsstoff oder das Betätigungsfeld mit Spielen aller Art ausgehen sollte, bleibt ja noch die „elektrische Oma“, das Fernsehen. Insbesondere Sportfreunde männlich wie weiblich kommen dabei voll auf ihre Kosten, übertragt die ARD von 09.20 bis 18 Uhr Wintersport buchstäblich bis zum Abwinken. Und wer immer noch nicht von der Formel 1 lassen kann, der schaltet gleich im Anschluss zu RTL zum Großen Preis von Sakhir in Bahrain um.
In diesem Sinne einen zauberhaft-besinnlichen 2. Advent sowie Nikolaustag und eine tunlichst infektionsfreie 50.Kalenderwoche unter peinlich genauer Einhaltung der AHA-Regeln! Sonst kommen wir nie durch diesen Schlauch. Denn es wird  nach den Expertisen von Fachleuten noch bis ins zweite Halbjahr 2021 dauern, bevor durch die hoffentlich bald beginnenden Impfungen eine Herdenimmunität erreicht wird.