Meldeliste für Senioren-Hallen- und Winterwurf-DM im Netz verfügbar

(Erfurt/Krefeld, 24. Februar 2020) Unter potentiellen Teilnehmern/innen und Kiebitzen lang ersehnt, heiß erfleht ist die Meldeliste für die Deutschen Senioren-Hallen-Meisterschaften mit Bahngehen und Winterwurf vom 28.Februar bis 01.März 2020 in Erfurt seit zwei Tagen im Netz. Leider keine reine Gesamt-Meldestatistik nach Klassen und Disziplinen, die genauen Aufschluss über die Anzahl der Gemeldeten geben würde. So dann tatsächlich durchnummeriert worden ist, trägt Gunild Kreb (*1981/W35) vom VfL Winterbach in Württemberg mit 1.163 die höchste Startnummer. Wer mag, wurschtele sich durch das handelsübliche wilde SELTEC-Durcheinander. Da fehlt noch trotz unserer Reklamationen in Dauerschleife und offenkundiger Kenntnisnahme des deutschen Repräsentanten dieses Software-Anbieters aus Bad Vöslau in Österreich der im Interesse aller Nutzer wünschenswerte Erfolg mit einer sinnvollen Gestaltung. Die Details käuen wir jetzt nicht wieder, sollten hinlänglich bekannt sein.
Da sind wir als häufiges Leit- und Leidmedium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) in Darmstadt schon ein ganzes Stück weiter. Wenngleich mit einer erheblichen Zeit-Verzögerung, aber immer noch rechtzeitig, sah sich der Dachverband gemüßigt in einem Beitrag der Senioren-Spielecke seines Internet-Portals auf die notwendige Vorlage einer ärztlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung bei einem beabsichtigten DM-Start hinzuweisen. Das hatten wir bereits am 02. und nochmals am 03.Februar 2020 thematisiert.
Strapazieren wir in dem Zusammenhang unseren heimlichen Untertitel: LAMPIS-Leser wissen nicht nur mehr, sondern es vor allem eher. Wer wollte das ernsthaft bestreiten?!
Und das alles in unterhaltsamer und nicht staubtrockener bloßen Nachrichtenform.