Kommando zurück: Auf der letzten Rille noch ein DAMM-Durchgang

(Mingolsheim/Krefeld, 05. Juli 2019) Heiliges Blechle, und Kommando zurück! Da fabulieren wir – glücklicherweise mit einer kleinen Einschränkung versehen – das dürfte nunmehr der Endstand zur Deutschen Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM) sein, findet tatsächlich auf der buchstäblich letzten Rille kommenden Sonntag noch ein Durchgang statt (siehe Link). Die beiden Protagonisten sind in Mingolsheim im Stadion Bad Schönborn die M60 der LAG Obere Murg und die trotz lausiger Punktzahl bereits als Sechste finalreif qualifizierte W60 der Stg Baden-Baden/Gazelle Pforzheim. Vermutlich ein Freundschaftsdienst, da mindestens zwei Mannschaften für einen regelkonformen Wettkampf antreten müssen. Wobei freilich, sofern vorhanden, auch eine eigene zweite Garnitur diesen Zweck erfüllen würde.

LAG Obere Murg traut offenbar dem Braten nicht

Die derzeit siebtplatzierte LAG (6.317 Punkte) scheint dem Braten offenbar nicht zu trauen, dass der Ranglisten-Zweite LAC Quelle Fürth (siehe Tabelle im Fenster Ergebnisse) wegen des Einsatzes des gebürtigen Ungarn Laszlo Müller normalerweise nicht am Bundesfinale der Team-DM Senioren am 21.September 2019 in München teilnehmen darf (auf Landesebene schon). Allerdings müssten sie Minimum 516 Punkte zulegen, um auf Nummer sicher zu gehen. Das erscheint indes auch mit dem beim ersten Durchgang am 18.Mai in Kirchzarten fehlenden bereits 80-jährigen Kugelstoß- und Diskuswurf-Ass Roland Heiler unüberbrückbar viel Holz.
Benutzen wir abschließend ein kaiserliches" Zitat: Schau´n mer mal, dann sehn mer scho. Versprochen!