LAC Essingen veranstaltet heute Abend noch einen DAMM-Durchgang

(Essingen/Krefeld, 01. Juli 2019; 17.30 Uhr)  Wer sucht der findet. Mitunter auch etwas völlig Unerwartetes. Nach dem in Sachen DAMM-Qualifikation alle Messen gelesen schienen, entdeckte der unermüdliche, fast schon unheimliche Netzwerker Dieter Krumm einen Spätling. Der LeichtAthletikClub Essingen, der sein Kürzel LAC auch mit „locker, athletisch, charmant“ interpretiert, richtet heute Abend im Schönbrunnenstadtion (vielleicht verschafft allein der Name bereits Kühlung) einen neuerlichen Durchgang für die vier Klassen von M30 bis 60. Wer da genau an den Start geht, wird nicht beschrieben. Für die eigene M50 bestünde keine Not. Denn mehr als schon Ranglisten-Erster zu sein geht nun mal nicht. Die M30 müsste sich als Siebtplatzierte um exakt 249 Punkte steigern, dann wäre die Stg Nutrixxion Masters draußen. Derweil ist noch keine eigene M40-Mannschaft gelistet, und die M60 (Neunte) müsste schon einen überdimensionalen Brückenschlag von fast 1,200 Punkten landen. Das erscheint illusorisch. Aber vielleicht sind ja auch andere Vereine/Startgemeinschaften an Bord. Nur in der M30 sollte man sich vorsichtshalber besser keine Konkurrenz ins Haus holen.