"Letzte Ausfahrt Kevelaer" für Normerfüllung zur Senioren-DM

(Kevelaer/Turin/Krefeld, 30. Juni 2019) Ohne gleich den Teufel an die Wand malen zu wollen, und das obendrein in einem Wallfahrtsort, sind die Offenen Nordrhein-Meisterschaften der Ü30-Generatin im Hülsparkstadion in mehrerlei Hinsicht nichts für zart besaitete Gemüter und Abergläubische. Bei einer ähnlichen Hitzeschlacht wie der heute zu erwartenden sind vor Jahren an selber Stelle wegen des tragischen Zwischenfalls eines kollabierenden Mittelstrecklers die Titelkämpfe vom damaligen LVN-Präsidenten Franz-Josef Probst an seinem Wohnsitz so gegen 14 Uhr abgebrochen worden. Das mag den diesmal ungewöhnlich wenigen Teilnehmern/innen (wir berichteten) zumindest als Mahnung dienen, sehr genau in sich hinein zu horchen und sich nicht zu übernehmen. Selbst unter dem Aspekt, dass für manche nach dem Motto „Letzte Ausfahrt Kevelaer“ noch die Norm für die Senioren-DM Mitte Juli in Leinefelde-Worbis auf dem Spiel steht.

Heute auch Meldeschuss für die European Masters Games

Dafür fällt nämlich heute um 23.59 Uhr beim eigenen Landesverband die Online-Klappe zur Anmeldung. Übrigens auch für die European Masters Games (EMG) vom 26. Juli bis 04.August 2019 in Turin (Italien). Und wirklich nur da. Eine tolle Alternative zur dezentralen, nicht empfehlenswerten veritablen Mogelpackung Senioren-EM vom 05. bis 15.September 2019 an der italienischen Adriaküste, weit verstreut und zum Teil nach Geschlechtern getrennt über die Schauplätze Jesolo, Eraclea und Caorle. Wobei äußerst fraglich erscheint, ob das marode Stadion in Caorle erst mit den im Juni begonnenen Arbeiten einer Generalsanierung rechtzeitig wettkampftauglich fertig gestellt werden kann (siehe diesen Beitrag). Nicht zu vergessen, dass noch Ferragosto dazwischen fällt. Der August ist der gemeinhin wärmste Monat des Jahres in "Bella Italia" und mithin die Hauptferienzeit. Da pflegen dort alle Räder still zu stehen.   
Mit diesem Link geht es zu allen Gemeldeten der heutigen Verbandseisterschaften.