Demmel und Maryniak die Aushängeschilder beim Bayern-Wurffestival

(Schweinfurt/Krefeld, 29. Juni 2019) Erst fängt es wie bei der Polonaise Blankenese ganz langsam an, aber dann… Es fliegen nicht gleich die Löcher aus dem Käse, doch bei den isoliert für sich ausgetragenen Bayerischen Wurf-Meisterschaften der Ü30-Generation heute im Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt herrscht ab der M50 rege Betriebsamkeit. Dieses „Mittelalter“ stellt zugleich in den vier Klassikern mit Kugel (9), Diskus (11), Speer (9) und Hammer (5) die gemessen an den Gemeldeten die per Saldo (34) zahlenmäßig stärkste Fraktion. Mit Diskuswerfer Helmut Maryniak (*1968) vom 1.FC Passau befindet sich auch ein Weltklasse-Senior darunter, der nach der so genannten Papierform mit der Kugel das Double perfekt machen sollte.
Eine Altersetage höher strebt der vielseitige Norbert Demmel (*1963) vom TSV Unterhaching gar einen Durchmarsch im selbst gewählten Geräte-Vierkampf an. Allerdings hat der aktuelle Wurf-Fünfkampf-Weltrekordler der M50 und 55 in dem Spezialisten Stephan Frey (*1962) vom LAZ Obernburg-Miltenberg im Hammerwurf einen ernst zu nehmenden Widersacher, der ihm womöglich einen Strich durch die Gesamtrechnung macht. Interessant auch der klassenübergreifende Überkreuzvergleich mit Maryniak im Diskuswurf.

Richard Rzehak will den Hammerwurf-Rekord der M90 angreifen

Bereits erwähnt haben wir in unserer Anreißmeldung vom 19.Juni 2019, dass die M75 und 80 mit je 30 Nennungen in den vier Disziplinen erstaunlich stark frequentiert ist. „Alterspräsident“ und Neunziger in Lauerstellung Richard Rzehak (*13.Oktober 1929; im Bild) vom SC Preußen Erlangen ist in der M90 Alleinunterhalter. Also hat sich „König Richard“ ersatzweise das ehrgeizige Ziel gesetzt, den deutschen Altersklassen-Rekord im Hammerwurf (23,89m) zu verbessern.
Wenig bis zum Teil gar nix los bei den fortgeschrittenen Mädels. Völlige Funkstille bei der W65. Ganz ordentlich besetzt die W45. Eine „Grande Dame“ des Wurfs geht mit Almut Brömmel (*1935) vom TSV 1860 München in der W80 in die Ringe und an den Ablauf. – Alle insgesamt 124 Gemeldeten aus 62 Vereinen unter diesem Link.