DAMM: Ergebnisse aus Bayern und Kreuztal noch nicht im Netz

(Wendelstein/Kreuztal/Krefeld, 26. Mai 2019) Duplizität der unliebsamen Ereignisse. Beim Bayerischen DAMM-Landesfinale gestern in Wendelstein fiel schon wie in Allendorf (Hessen) und Emmerich (Nordrhein) die elektronische Punktewertung für die abschließenden Staffelwettbewerbe aus. Insofern kommt unsere Grafik ohne Zahlen und Daten daher, müssen wir und demzufolge unsere Leser sich vorerst mit diesem Fakt an sich begnügen. Mit einer Teil-Information können wir dennoch dienen. Intern wurde natürlich trotzdem gerechnet, weiß unser gelegentlicher Gastautor und DAMM-Experte Dieter Krumm als Zeitzeuge zu berichten, dass sich alle drei Teams des LAC Quelle Fürth (M60, 70 und W50 mit SWC Regensburg) für den bundesweiten Endkampf am 21.September 2019 in München qualifiziert haben dürften.
Weshalb die Resultate vom gestrigen Qualifikationsdurchgang der LG Kindelsberg Kreuztal bislang noch nicht im Netz sind, vermögen wir indes nicht zu beantworten. Dort wollten vier Mannschaften (M30, 40, 50 I und II) der Gastgeber, die offenbar über ein Nest an Senioren verfügen, an den Start gehen. Auch hier werden wir versuchen, am ersten Werktag der neuen Woche Näheres zu erfahren. Da wir jedoch keinen Einfluss darauf haben, halten wir es freilich wie mit den Lottozahlen: Ohne Gewähr!
Hinweis auf eine Kolumne zum Thema DAMM im Fenster
„Flurfunk“.