DAMM in Baden: M70 der LG BEC büßte zum Vorjahr satte 402 Punkte ein

  • Drucken

(Kirchzarten/Krefeld, 20. Mai 2019) Wiewohl vorher bekannt, ging es vorigen Samstag bei den Badischen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren*innen sehr beschaulich zu. Lediglich vier Teams in ebenso vielen verschiedenen Klassen bewarben sich um den ohnehin von vorherein feststehenden einsamen Titelgewinn, aber vor allem um ein Ticket zum Finale um die Team-DM der Deutschen Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaft (DAMM) am 21.September 2019 in München. Das Unternehmen dürfte aller Voraussicht mit einem Blick zurück auf 2018 für die W40 der Stg Breisgau-Team (5.065 Punkte) und die M60 der LAG Obere Murg (6.317) als gescheitert angesehen werden. Wenngleich der vorjährige Ranglisten-Erste nach der Qualifikation (7.312), die LG BEC, um satte 402 Zähler hinter diesem Resultat zurückblieb, müssten jene aktuellen 6.910 Punkte dennoch für einen Platz unter den besten Sechs reichen. Denn gerade in der obersten Altersetage bei diesem Wettbewerb müssen auch die anderen Vereine und Startgemeinschaften bei fehlender „Blutauffrischung“ mit Nachrückern des Jahrganges 1949 Einbußen hinnehmen. Bangen muss wohl noch die M40 der Stg Südbaden, ob deren 9.010 Punkte noch so eben für die Endkampf-Teilnahme genügen. – Alle Zeiten – Höhen – Weiten der Teilnehmer/innen unter diesem Link.