Roland Heiler steigerte mit 15,01m eigenen deutschen Steinstoß-Rekord

(Frankfurt-Kalbach/Alzey/Krefeld, 11. März 2019) Es muss an dieser Stelle nicht näher erläutert werden, dass Roland Heiler (*1938) als Leichtathlet der LAG Obere Murg in seiner Altersklasse M80 ein herausragender Kugelstoßer- und Diskuswerfer ist. Weniger bekannt dürfte sein, dass er schon seit vielen Jahren parallel dazu gelegentlich beim Steinstoßen aufzutrumpfen pflegt – und das ganz aktuell. Der 80-jährige Badener verbesserte gestern im Trikot des ASV Ladenburg bei den Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften im Steinstoßen in Frankfurt-Kalbach mit dem 3 Kilo „leichten“ Gerät im Schwergewicht (+ 80 kg) der Altersklasse 6 (80 – 89 Jahre)  seinen bereits eigenen deutschen Rekord von Anfang Februar 2018 mal eben um satte 81 Zentimeter auf 15,01m. Bei eh schon so vielen Zahlen sei noch erwähnt, dass Heiler 116,2 kg auf die Waage brachte.

Thomas Schmitt jetzt als 169,1-Kilo-Koloss beim Steinstoßen

Allerdings geradezu ein Leichtgewicht gegen Thomas Schmitt (*1989) vom SSC Vellmar. Der packte in der AK1 (30 – 39 Jahre) mit 169,1 kg nochmal mehr als einen halben Zentner drauf. Ja, genau der Schmitt seinerzeit vom LT DSHS Köln, der im März 2015 beim Frühjahrswerfertag in Übach-Palenberg an seinem lange herumgerätselten Glücksstoß von 21,35m mit der Kugel letztlich sportlich zerbrach und an diese für ihn Fabelweite nie wieder auch nur annähernd herankam. Den 15-Kilo-Stein wuchtete er in „Mainhattan“ bei seinem überlegenen Erfolg gegen fünf Konkurrenten auf 10,80 Meter. – Alle Ergebnisse unter diesem Link.

Ein familiärer Spezial-Werfertag in Alzey

Beim Spezial-Werfertag für Hammer- und Gewichtwurf tags zuvor in Alzey ging es mit insgesamt 19 Teilnehmern/innen ziemlich beschaulich-familiär zu. „Mit dem Wetter hatten wir Glück, da es zumindest trocken blieb“, konstatierte Veranstalter Lutz Caspers. „Ein Teil unserer Stammgäste verzichtete jedoch mit Blick auf die Hallen-DM im Steinstoßen auf den obligatorischen Start.“ Nicht alle. Ellen Weller (*1966) von der MTG Mannheim zum Beispiel nahm beides mit. – Die Resultate später unter lvrheinhessen.