Sieh an: In Berlin/Brandenburg können sie Ergebnisliste

(Berlin/Krefeld, 18. Februar 2019) Nun vermögen wir logischerweise nicht festzustellen, wer gestern bei den gemeinsamen Senioren-Hallenmeisterschaften der Verbände Berlin und Brandenburg in der Rudolf-Harbig-Halle in der Bundeshauptstadt die Gunst der letzten Stunde zu nutzen wusste, sich noch für die DM in zwei Wochen in Halle an der Saale zu qualifizieren. Doch sieh an: Immerhin bleibt festzuhalten und lobend zu erwähnen, dass die Organisatoren Ergebnisliste können. Die ist fein säuberlich getrennt nach Männlein und Weiblein, geordnet aufsteigend von M/W 30 und in der klassischen Reihenfolge Lauf, Sprung, Wurf (Stoß). Und Insider vermuten es bereits richtig, dass die Software unmöglich von SELTEC sein kann. Stimmt! Sie ist von Cosa Win. Ein wenig irreführend die freilich auch überflüssige Zusammenfassung „Gemischte Wettbewerbe“ mit einem kunterbunten Mix aller Altersklassen (beispielsweise bei Kugel von M55 bis 80 und 6 bis 3 kg) und durchgängiger Platzierung nach Weite. So eine Art All-Star-Wertung, wie sie bei Sportfesten in den Niederlanden üblich ist. Bei einer Meisterschaft nach Altersklassen natürlich gequirlter Nonsens.
Gemeldet waren zu diesen Titelkämpfen unter dem Hallendach einschließlich der Gäste aus anderen Landesverbänden 183 Aktive aus 70 Vereinen mit 364 Starts. Alle Resultate unter diesem Link (noch 2019 und unten rechts Ergebnis BBM Senioren anklicken).