Mitgemacht bei Petition "Sport ist keine Ruhestörung"

(Ratingen/Krefeld, 03. April 2014) Auf eine Aktion, die durchgängig alle aktiven Sportler angeht und solche Personen, die gerne bei Sportveranstaltungen aller Art zuschauen, machte uns der bekennende Lampis-Sympathisant Hans-Peter Skala (www.skala.keepfree.de) aus Ratingen aufmerksam. Dabei geht es stark vergröbert darum, dass „Sport keine Ruhestörung“ darstellt und das vom Umweltministerium bei der Gesetzesvorlage zu einer neuen Lärmschutzverordnung hinreichend Berücksichtigung findet. Ansonsten können unmittelbar an Wohngebiete angrenzende Sportanlagen, wie zum Beispiel der Bayer-Sportpark in Krefeld Uerdingen und das Aachener Waldstadion, demnächst ihre Tore schließen. Es werden mindestens 10.000 Stimmen benötigt, um ein derartiges Ansinnen einreichen zu können. Unter dieser Adresse www.openpetition.de/petition/online/sport-ist-keine-ruhestoerung kann jede/r sein Votum abgeben. Nicht lange fackeln! Auf- und mitgemacht, ist eine Sache von wenigen Sekunden, und man(n)/frau braucht auch vorher nicht den Arzt oder Apotheker seines Vertrauens zu fragen.