Selbst Peter Speckens ließ den Frühjahrswerfertag seines Klubs aus

(Übach-Palenberg/Alzey/Krefeld, 19. März 2018) Allen von uns beschriebenen Witterungsunbillen zum Trotz, fand vorigen Samstag der Frühjahrswerfertag des SV Rot-Weiß Schlafhorst in Übach-Palenberg bei Aachen tatsächlich statt. Allerdings kamen fürwahr nur die Harten in den Garten des idyllisch gelegenen Werkssportplatzes. Selten zuvor gab es dermaßen dünn bis überhaupt nicht besetzte Felder. Insbesondere bei den Senioren/innen, die sich Wettkämpfe bei solchen unwirtlichen äußeren Bedingungen nicht mehr auf Teufel komm ’raus antun. Selbst Lokalmatador und Vereinsgründer Peter Speckens (*1935) benutzte das Meeting seines Klubs nicht als „Durchlauferhitzer“ für die heute beginnende Hallen-EM mit Winterwurf in Madrid, für die der weltweit erfolgreichste aktive Wurf-Allrounder für den Gewicht-, Diskus- und Hammerwurf der M80 drinnen wie draußen in die verschieden großen Ringe gehen wird. Das Risiko war „Don Pedro“ dann wohl doch zu groß, sich auf dem letzten Drücker womöglich noch eine Verletzung einzuhandeln. Mit diesem Link geht es zur sehr übersichtlichen Online-Ergebnisliste.
Dem Vernehmen nach soll auch in Alzey (Rheinhessen) ein Werfertag für Hammer- und Gewichtwurf vorgesehen gewesen sein. Ergebnisse, so er zur Durchführung gekommen ist, lagen bei Online-Stellung dieses Beitrages noch nicht vor. Wen's interessiert, später selber mal unter www.lvrheinhessen.de nachschauen.