Hallen-DM der Ü35: 16 von 20 Verbänden mit Meldeliste bereits online

(Erfurt/Krefeld, 21. Februar 2018)  Eine Binsenweisheit besagt, dass der frühe Vogel den Wurm fängt. Stimmt auch im übertragenen Sinne. (Senioren-)Leichtathleten wissen am liebsten schon vor dem Meldeschluss (hier der 19.Februar), auf welche Gegner sie sich bei allen möglichen Titelkämpfen einzustellen haben. Unser gelegentlicher Gastautor Dieter Krumm vom LAC Quelle Fürth trug dem als eifriger Netzarbeiter Rechnung. Dabei ging er „über die Dörfer“ und ermittelte bei 16 von 20 Regionalverbänden bereits gestern die jeweiligen kommenden Teilnehmer/innen bei den Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf am 03./04.März 2018 in Erfurt und stellte sie einem größeren Verteilerkreis zur Verfügung. Lampis selbstverständlich eingeschlossen.
Das hilft jetzt unseren Stammbesuchern und Gelegenheitsgästen allerdings nicht wirklich weiter. Denn wir können selbst bei unserem pathologischen Helfersyndrom nicht alle einschlägigen Seiten verlinken. Da gilt es schlicht abzuwarten, bis der gastgebende Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) und/oder der ausrichtende Thüringer Leichtathletik-Verband (TLV) die hoffentlich wohl geordnete Gesamtliste ins Netz stellen. Dann zeigen wir natürlich unverzüglich Flagge.
Vorab jedoch der Tipp, dass jeder Startwillige bei seinem eigenen Landesverband nachschauen sollte, ob er denn richtig und bei mehreren Disziplinen vollständig erfasst ist. Das erspart Ärger, unnötig verpulvertes Adrenalin und am Ort der Handlung eine erkleckliche Nachmeldegebühr.