Geänderte Ausschreibung Team-DM: Einmal mehr Servicewüste DLV

(Darmstadt/Essen/Krefeld, 10. Juli 2014) Es ist der ganz normale Wahnsinn. Fast so wie das 7:1 der entfesselten DFB-Elf im WM-Semifinale gegen konsternierte, paralysierte Brasilianer. Ganz wie es seine uncharmante Art zu sein pflegt, aktualisierte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mit „Schlaflabor“ in Darmstadt heimlich, still und leise eine Meisterschaftsausschreibung, ohne davon auf seine Netzseite in der Senioren-Spielecke für alle in Frage kommenden Beteiligten plakativ eine Anreißmeldung zu stellen. Konkret die von der Team-DM Senioren (zuvor DAMM) am 06.September 2014 im Stadion „Am Hallo“ in der Ruhrmetropole Essen. Einmal mehr und keine Ende: Servicewüste DLV. Immerhin ist gekennzeichnet, was geändert worden ist. Nehmen wir es an dieser Stelle vorweg. Unter Punk 11, Wertung, wird ausgeführt, dass die abschließenden Staffeln von der hirnrissigen Poker-Joker-Glücksspielvariante ausgenommen werden.
Da die Qualifikationsmöglichkeit für eine etwaige Final-Teilnahme am 30.Juni 2014 endete, steht die Rangliste nunmehr fest und wurde netterweise, jedoch gleichermaßen klammheimlich, mittels einer PDF-Datei am 08.Juli veröffentlicht. Da vermögen wir unserer Begeisterung kaum noch Ausdruck zu verleihen. Alle zum Endkampf zugelassenen Vereine/Startgemeinschaften werden vom DLV über den eigenen Landesverband eingeladen (grandios!) und müssen dort bis zum 19.August 2014 eine verbindliche Meldung mit Nennung aller potenziellen Mannschaftsmitglieder abgeben.