WDR5 sendet heute einen Beitrag über den LSW-Spezialsport

(Köln/Pulheim//Krefeld, 02. Oktober 2017)  Wer immer da einen ganz heißen Draht zum Sender in Köln herstellen konnte oder der das womöglich selber unter der Rubrik „Randsportarten“ aufstöberte - der Pulheimer SC hat(te) das Glück. Bei den von ihm  federführend durch Rolf Griesberg und Olaf Többen am 10.September 2017 ausgerichteten Deutschen Meisterschaften im LSW-Spezialsport interessierte sich der WDR-Hörfunk für diese Veranstaltung. Deren freie Mitarbeiterin Simone Wienstroer schaute sich das Treiben und hörte sich die Urschreie über mehrere Stunden sehr interessiert an, führte obendrein einige von ihr aufgenommene Gespräche. Dazu interviewte sie im Nachlauf mehrfach den „Herrn der Steine“ Dieter Wolf vom TSV Bayer Dormagen, der am morgigen „Tag der Deutschen Einheit“ mit den nationalen Titelkämpfen im Steinstoß-Mehrkampf in Neuss-Norf in einer Doppelrolle als Veranstalter und Aktiver selber in die Bütt geht (siehe Link).
Der Westdeutsche Rundfunk in Köln strahlt nun diesen Beitrag heute in seinem fünften Programm (WDR5) im Rahmen der Sendung „Neugier genügt“ (10.05 – 12 Uhr) gegen 11.35 Uhr aus. Das dürfte zumindest schon einmal alle interessieren, die in Pulheim selber am  (Hand-)Werk waren. Sicherlich aber auch einige insbesondere an LSW-Disziplinen interessierte Kiebitze. WDR5 ist über Satellit und womöglich Internet bundesweit zu empfangen.  Auf Anfrage unseres gelegentlichen Gastautoren Torsten Lange, von dem wir auch den Hinweis haben, teilte der Sender mit, dass der Beitrag nicht als so genannter „Podcast“ (Konserve im Netz) zur Verfügung steht.
Also nix wie ran an den Empfänger oder per Aufnahme mitgeschnitten!